locker

I Adj.
1. loose; Boden: auch friable; (nicht straff) slack; Teig etc.: light; locker machen / werden lockern; eine lockere Hand haben umg., fig. be quick to lash out, have a short fuse
2. fig. relaxed; Haltung, Regelung etc.: auch lenient; Person: (leger) easygoing; Verhältnis: (very) casual; ein lockerer Lebenswandel loose living; lockere Moral loose (oder lax) morals; Mundwerk
II Adv.
1. loosely; locker sitzen be loose; die Pistole sitzt ihm locker fig. he’s trigger-happy; (bei) ihm sitzt das Geld ziemlich locker he is very free with his money, he doesn’t think twice when it comes to spending money; bei ihm sitzt das Geld nicht locker he has to go easy on his money, he has to count his pennies
2. umg., fig. (mit Leichtigkeit) (as) easy as pie; das schafft er locker auch terminlich: auch he’ll manage it no problem
3. (ungezwungen) locker handhaben handle very casually; (Gesetz) interpret leniently, not enforce strictly; es geht sehr locker zu it’s all very relaxed; das musst du etwas lockerer sehen you mustn’t take such a narrow view; locker vom Hocker umg. as cool as a cucumber, without batting an eyelid; das machen wir locker vom Hocker umg. we can do it - no problem, that’ll be a piece of cake
* * *
fluffy; unconstrained; lax; slack; loose; relaxed
* * *
lọ|cker ['lɔkɐ]
1. adj (lit, fig)
loose; Schnee, Erdreich auch loose-packed; Kuchen, Schaum light; (= nicht gespannt) slack; Haltung, Sitzweise, Muskulatur relaxed; (inf = liberal, unkompliziert) laid-back (inf)

locker werden (lit, fig)to get loose; (Muskeln, Mensch) to loosen up; (Seil) to get or go slack; (Verhältnis) to get more relaxed; (Kuchen) to be light

or Zeisig (dated inf) — a bit of a lad (inf) or rake (dated), a gay dog (dated)

See:
Mundwerk, Schraube
2. adv
1) (= nicht stramm) loosely

etw locker machen — to loosen sth; Seil etc to slacken sth

etw locker lassen — to slacken sth off; Bremse to let sth off

locker sitzen (Ziegel, Schraube etc) — to be loose

bei ihm sitzt das Geld locker — he is free with money

bei ihr sitzt die Hand ziemlich locker — she's quick to lash out (inf)

bei ihm sitzt der Revolver locker — he's trigger-happy

bei ihm sitzt das Messer locker — he'd pull a knife at the slightest excuse

2) (= nicht verkrampft) laufen loosely; schreiben naturally

etw locker sehen — to be relaxed about sth

jdn locker machen — to relax sb

locker sitzen (Mensch) — to relax, to sit in a relaxed position

locker drauf sein (inf) — to be laid-back (inf)

3) (= oberflächlich) kennen, bekannt sein casually
4) (inf = leicht) easily

locker vom Hocker (sl)just like that (inf)

das mache ich ganz locker — I can do it just like that (inf)

* * *
1) (soft, light and full of air: She cooked a fluffy omelette.) fluffy
2) ((of soil) containing a lot of sand.) light
3) (loose; not firmly stretched: Leave the rope slack.) slack
* * *
lo·cker
[ˈlɔkɐ]
I. adj
1. (nicht stramm) loose
2. (nicht fest) loose, loose-packed attr, loosely packed pred
3. KOCHK (luftig) light
4. (nicht gespannt) slack
\lockere Muskeln relaxed muscles
ein \lockeres Mundwerk haben (fig fam) to have a big mouth fig fam
5. (leger, unverkrampft) relaxed, laid-back attr fam, laid back pred fam
einen \lockeren Lebenswandel führen (pej) to lead a loose life pej
6. (oberflächlich) casual
II. adv
1. (nicht stramm) loosely
\locker gebunden loosely tied
\locker sitzen to be loose
2. (oberflächlich) casually
ich kenne ihn nur \locker I only know him in passing
3. (sl: ohne Schwierigkeiten) just like that fam
4.
\locker vom Hocker (fam) without any problems, no problem! fam
bei jdm ist eine Schraube \locker (sl) sb has a screw loose fam
[bei] jdm sitzt etw \locker (sl) sb is quick on the draw with sth
bei ihm sitzt das Messer \locker he's always quick to pull a knife [on somebody]!
* * *
1.
Adjektiv
1) loose <tooth, nail, chair-leg, etc.>; s. auch Schraube
2) (durchlässig, leicht) loose <soil, snow, fabric>; light <mixture, cake>
3) (entspannt) relaxed <position, muscles>; slack <rope, rein>; (fig.): (unverbindlich) loose <relationship, connection, etc.>

das Seil/die Zügel locker lassen — slacken the rope [off]/slacken the reins

4) (leichtfertig) loose <morals, life>; frivolous <jokes, remarks>

sein lockeres Mundwerk — (salopp) his big mouth (coll.)

ein lockerer Vogel — (ugs.) a bit of a lad (coll.)

2.
adverbial
1) loosely
2) (entspannt, ungezwungen) loosely

dieses Gesetz wird locker gehandhabt — this law is not strictly enforced

* * *
locker
A. adj
1. loose; Boden: auch friable; (nicht straff) slack; Teig etc: light;
locker machen/werden {{link}}lockern/sich lockern{{/link}};
eine lockere Hand haben umg, fig be quick to lash out, have a short fuse
2. fig relaxed; Haltung, Regelung etc: auch lenient; Person: (leger) easygoing; Verhältnis: (very) casual;
ein lockerer Lebenswandel loose living;
lockere Moral loose (oder lax) morals; Mundwerk
B. adv
1. loosely;
locker sitzen be loose;
die Pistole sitzt ihm locker fig he’s trigger-happy;
(bei) ihm sitzt das Geld ziemlich locker he is very free with his money, he doesn’t think twice when it comes to spending money;
bei ihm sitzt das Geld nicht locker he has to go easy on his money, he has to count his pennies
2. umg, fig (mit Leichtigkeit) (as) easy as pie;
das schafft er locker auch terminlich: auch he’ll manage it no problem
3. (ungezwungen)
locker handhaben handle very casually; (Gesetz) interpret leniently, not enforce strictly;
es geht sehr locker zu it’s all very relaxed;
das musst du etwas lockerer sehen you mustn’t take such a narrow view;
locker vom Hocker umg as cool as a cucumber, without batting an eyelid;
das machen wir locker vom Hocker umg we can do it - no problem, that’ll be a piece of cake
* * *
1.
Adjektiv
1) loose <tooth, nail, chair-leg, etc.>; s. auch Schraube
2) (durchlässig, leicht) loose <soil, snow, fabric>; light <mixture, cake>
3) (entspannt) relaxed <position, muscles>; slack <rope, rein>; (fig.): (unverbindlich) loose <relationship, connection, etc.>

das Seil/die Zügel locker lassen — slacken the rope [off]/slacken the reins

4) (leichtfertig) loose <morals, life>; frivolous <jokes, remarks>

sein lockeres Mundwerk — (salopp) his big mouth (coll.)

ein lockerer Vogel — (ugs.) a bit of a lad (coll.)

2.
adverbial
1) loosely
2) (entspannt, ungezwungen) loosely

dieses Gesetz wird locker gehandhabt — this law is not strictly enforced

* * *
adj.
informal adj.
lax adj.
loose adj.
unconstrained adj. adv.
fluffily adv.
laxly adv.
loosely adv.
relaxedly adv.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Locker — Locker, er, ste, adj. et adv. welches in einer doppelten Hauptbedeutung üblich ist. 1. Im Gegensatze dessen was fest ist, nicht fest sitzend, leicht hin und her beweglich; im gemeinen Leben lose, und im verächtlichen Verstande liederlich, welche… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Locker — Lock er, n. 1. One who, or that which, locks. [1913 Webster] 2. A drawer, cupboard, compartment, or chest, esp. one in a ship, that may be closed with a lock. [1913 Webster] {Chain locker} (Naut.), a compartment in the hold of a vessel, for… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Locker — ist der Name von: Anatol Locker (* 1963), deutscher Journalist Christian Locker (* 1963), österreichischer Schriftsteller und Maler Gerlinde Locker (* 1938), österreichische Bühnen , Film und Fernsehschauspielerin Ort in den Vereinigten Staaten:… …   Deutsch Wikipedia

  • locker — Adj. (Mittelstufe) mangelhaft befestigt Synonym: lose Beispiele: Ein Stein in der Mauer ist locker. Die Schraube sitzt locker. locker Adj. (Mittelstufe) nicht straff Beispiel: Er hat die Zügel lockerer gelassen. Kollokation: lockeres Seil locker… …   Extremes Deutsch

  • locker — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • lose • gelassen • cool Bsp.: • Eine Schraube ist locker. • Ich glaube, Sie werden hier gerne arbeiten. Der Chef ist ganz locker und macht sich wegen unwichtiger Dinge wie Anzüge tragen keine Geda …   Deutsch Wörterbuch

  • locker — Adj std. (15. Jh.), fnhd. locker, lucker, luck Stammwort. Herkunft unklar. Vielleicht zu Lücke. Verb: lockern. ✎ Röhrich 2 (1992), 972. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • locker — locker: Das seit dem 15. Jh. bezeugte, zunächst nur mitteld. Adjektiv hängt mit mhd. lücke, lugge »locker« zusammen und ist wohl mit den unter ↑ Lücke und ↑ Loch behandelten Wörtern verwandt. – Abl.: lockern (18. Jh.) …   Das Herkunftswörterbuch

  • locker — Lassen Sie bitte die Arme ganz locker und atmen Sie tief ein …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • locker — index coffer Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 …   Law dictionary

  • locker — UK US /ˈlɒkər/ noun [C] WORKPLACE ► one of a set of tall metal cupboards that are fastened to a wall and can be locked, in which employees, students, etc. can leave their possessions: »Nine employees had been laid off and were cleaning out their… …   Financial and business terms

  • locker — ↑easy …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.